23 Hoch im Norden knapp 20 km von Bremerhaven ent fernt entschied sich der Betreiber dieser Biogasanlage für den Bau einer klassischen 250 kW Anlage mit drei Behältern Installiert wurde ein Gasottomotor 250 kW Als Feststoffeintrag wurde ein Eintragssystem realisiert welches sich sowohl bestens zur Verarbeitung von pflanzlichen Substraten als auch für Substrate tierischer Herkunft eignet In diesem Fall handelt es sich um die Inputstoffe Rinder gülle Rindermist Gras und Maissilage die in dieser An lage optimal zu Biogas aufbereitet werden 2 x Fermenter und Gärrestproduktlager in Loxstedt

Vorschau bwe - Referenzen deutsch Seite 23
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.